Nahaufnahme

vom Mond
So nahe wie heute Nacht war der Mond der Erde seit 87 Jahren nicht mehr und es wird lange dauern, bis der Mond der Erde mal wieder so nahe kommt. 356 509 km betrug die Entfernung, das ist etwas weniger,als mein Golf 3 Diesel in seinem Autoleben zurückgelegt hatte (ohne Pannen und mit dem ersten Motor).

14.11.2016, 2 Bilder von kurtsohnlein



Bewerten

Diese Galerie gefällt 12 Usern   Details.

Bitte melden Sie sich an, um bewerten zu können. Anmelden

Kommentare

ayla meint zu kurtsohnlein:

Da hättest Du ja zum Mond fahren können! Ein extra Hoch für diese lange Laufzeit von Deinem Auto!!! Lg, Bettina

gepostet am 14.11.2016 15:19

kurtsohnlein meint zu ayla:

Bis zum Mond (bei Erdnähe) und sogar noch einmal außenrum um den Mond !
Und mit 55 l Diesel fuhr der Golf 1.300 km Überland, bis zum Mond hätte er dann 14.973 l gebraucht, dafür aber so gut wie keinen Reifenverschleiß gehabt. Der Zeitaufwand bei Autobahnrichtgeschwindigkeit hätte 2.742 Stunden = 114,26 Tage betragen. Bei Tempo 200 (so schnell lief der) hätte er 1.782 Stunden = 74,27 Tage , mit Boxenstop 80 Tage, gebraucht. Also in 80 Tagen zum Mond (statt: In achtzig Tagen um die Welt).
Man wundert sich schon, wie nah der Mond doch an der Erde ist.
LG Hans-Peter


LG Hans-Peter

gepostet am 14.11.2016 15:47

ayla meint zu kurtsohnlein:

Das hört sich ja wirklich machbar an! Aber wir wissen ja schon, dass der Mensch zum Mond kann. Allerdings bisher noch nie in einem Auto! Das wär doch mal was! Lg, Bettina

gepostet am 14.11.2016 15:51

kurtsohnlein meint:

Hat halt bisher keiner probiert, könnte mir vorstellen, dass es mit dem Heizen Probleme gibt. Da der Diesel so wenig verbraucht, heizt er halt auch schlecht. Aber sonst....
Ich bin da ja eigentlich Experte, weil ich schon mal auf dem Mond war. Ist sehr lang her, aber die Mission hat's erforderlich gemacht: Ein Bein vom Maikäfer Sumsemann kam auf ganz dumme Weise abhanden, und das musste ich vom Mond zurückholen. Und da war ich mit dem Schlitten unterwegs, hat auch geklappt.

LG (Hans-) Peter

LG Hans-Peter

gepostet am 14.11.2016 16:57

blickwinkel meint zu kurtsohnlein:

Von deiner Bekanntschaft mit Sumsemann gibt es Beweise :-))
https://www.youtube.com/watch?v=tAI3OL3Oh_I
lg Monika

gepostet am 14.11.2016 17:53

rika meint zu kurtsohnlein:

das muss ich meiner tochter erzählen - sie hat bereits 4/5 der strecke mit ihrem bmw touring zurückgelegt, die landung könnte noch klappen, für die rückfahrt müsste sie allerdings auf den öfv zurückgreifen
lg ronald

gepostet am 14.11.2016 21:46

kurtsohnlein meint zu rika:

Einen BMW Touring lässt man nicht auf dem Mond stehen,
die Automobilclubs bieten doch Fahrzeugrückholversicherungen an. Und da der Mond kein "Krisengebiet" ist (noch nicht jedenfalls) , gilt die natürlich auch dort.


LG Hans-Peter

gepostet am 15.11.2016 09:32

kurtsohnlein meint zu blickwinkel:

Da habe ich noch bessere Beweise, schließlich gibt es Bilder von meiner Mondreise, aber die sind in irgend einer analogen Bilderschachtel, und davon habe ich ziemlich viele, die meisten ordentlich beschriftet mit "unsortiert".
LG Hans-Peter

gepostet am 15.11.2016 11:29

Kommentar hinzufügen

Bitte melden Sie sich an, um einen
Kommentar hinzufügen zu können.

Anmelden

Anzeige