sauwetter

...nix für uns gefiederträger

15.05.2017, 3 Bilder von rika



Bewerten

Diese Galerie gefällt 9 Usern   Details.

Bitte melden Sie sich an, um bewerten zu können. Anmelden

Kommentare

blickwinkel meint zu rika:

Du offensichtlich schon, aber ist auch deine Kamera wasserfest? Saubere Ausbeute ins Trockene gebracht !
lg Monika

gepostet am 15.05.2017 22:31

owl_of_the_night meint zu blickwinkel:

Kennst Du nicht den Ziploc-Trick?

Man hole 3-Liter-Ziploc-Tüten (gibts auch bei Feinkost Albrecht), habe davon mindestens eine immer einstecken (ist auch praktisch, um nach Regenschauer den nass gewordenen Taschenschirm in der Tüte in der Tasche / Rucksack zu verstauen), und wenns regnet, hat man wie gewohnt die Kamera umhängen, stecke diese aber in den Beutel und mache soweit zu, dass Tüte nicht von Kamera rutscht.

Letztes Jahr als ich in Schottland war, hat es oft geregnet, und zum Glück hatte ich einen gewissen Vorrat dieser Tüten dabei (da diese verschleißen), und ganz viele Leute, die das gesehen haben, meinten, wie klasse diese Idee doch wäre ... ich glaub, zwischen England und Australien latschen jetzt ein paar mehr Fotografen mit ihrer Kamera im Ziploc-Beutel herum.

LG, Claudia

gepostet am 18.05.2017 14:08

blickwinkel meint zu owl_of_the_night:

Hört sich praktisch an, für den Schirm werde ich mir das auf jeden Fall merken. Mit der Kamera hab ich es nicht so ganz begriffen: und das Objektiv guckt raus?? Mit meiner Lumix geht das nicht, die zieht ja Lamellen vor das Objektiv beim Einziehen, dann wäre innen Waschanlage...
lg Monika

gepostet am 18.05.2017 21:00

owl_of_the_night meint zu blickwinkel:

Für die Kamera: die kommt mit Objektiv nach vorne in den Beutel rein, so dass die Tragegurte hinten rauskommen, und man Kamera dann normal um den Hals hängt (Kamera ist dann halt im Beutel, bei dem man das Ziploc-Teil so weit zumacht, dass Beutel nicht abfällt).

Zum Fotografieren nimmt man sie natürlich kurz raus, aber danach gehts direkt wieder rein in den Regenschutz.

Und letztes Jahr beim Edinburgh Tattoo hatte ich extra einen "normalen" Gefrierbeutel (ohne Ziploc) an einer der langen Seite aufgeschnitten dabei, so dass Kamera auf Stativ im Regenfall eine "Mütze" gehabt hätte, ich aber trotzdem hätte fotografieren und filmen können.

LG, Claudia

PS: wenn Du mich dran erinnerst, kann ich Kamera + Ziploc-Beutel mitbringen, und Dir am Objekt zeigen, wie ich das meine. :-D

gepostet am 19.05.2017 19:42

blickwinkel meint zu owl_of_the_night:

Vielen Dank für die geduldige Erklärung, so kann ich es mir gut vorstellen. Funktioniert bei mir leider nicht, wie vermutet, da ich meine bei Regen auf keinen Fall benutzen kann, wegen des Lamellenverschlusses.
lg Monika

gepostet am 19.05.2017 22:16

guenther meint zu rika:

Gute Kameras sind wasserdicht! Meine Pentax hat jetzt auch schon Salzwasserduschen überstanden, bei denen der Fotograf Schnupfen bekam....

gepostet am 21.05.2017 19:32

Kommentar hinzufügen

Bitte melden Sie sich an, um einen
Kommentar hinzufügen zu können.

Anmelden

Anzeige